Gehen Ihnen oft die Daten aus, weil Ihr Telefon seine Anwendungen automatisch aktualisiert? Machen Sie sich keine Sorgen mehr, wir haben Sie gehört. In diesem Artikel lernen Sie 2 Möglichkeiten kennen, um die automatische Aktualisierung von Apps unter Android zu verhindern. Mit Hilfe dieser Methoden können Sie die Updates für jede App auf Ihrem Android-Gerät kontrollieren und einschränken.

Stoppen Sie die automatische Aktualisierung von Apps auf Android

Automatische App-Updates über den Google Playstore deaktivieren

Sie können automatische Updates für Ihr Android-Gerät über die Google Playstore-Anwendung deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden einfachen Schritte aus.

Öffnen Sie die Google Playstore-App auf Ihrem Android-Gerät.
Tippen Sie auf das Symbol für das Profilbild Ihres Kontos.
Öffnen Sie die Einstellungen.

Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen.
Erweitern Sie Netzwerkeinstellungen und tippen Sie auf Apps automatisch aktualisieren.
Wählen Sie Apps nicht automatisch aktualisieren und tippen Sie auf Fertig.
Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die automatischen App-Updates auf Ihrem Android Phone erfolgreich deaktiviert.

Deaktivieren Sie Updates für Apps, indem Sie sie mit ADB deaktivieren

Auf einem Android-Gerät sind oft bestimmte Apps vorinstalliert, die nicht entfernt werden können. Diese Apps werden als Bloatware bezeichnet. Bloatware-Apps verbrauchen mehr Daten, da sie sich im Hintergrund selbst aktualisieren. Da sie mehr von Ihren wertvollen Daten verbrauchen, kostet Sie das mehr Geld. Diese Methode verwendet ADB (Android Debug Bridge), um solche Apps und alle mit ihnen verbundenen Updates zu entfernen. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um dasselbe zu erreichen.

Für diesen Prozess müssen Sie die ADB-Treiber in Ihrem System installieren und das USB-Debugging aktivieren.
Schließen Sie Ihr Handy an das System an und öffnen Sie die Befehlszeile für adb devices.
Geben Sie „adb shell pm disable-user -user 0 <Paketname>“ ein, wobei letzteres der Name des App-Pakets ist.
Sie können den Paketnamen für Ihre App mit der App „App inspector“ aus dem Google Playstore herausfinden.

Ein Beispiel für einen solchen Befehl zum Entfernen einer App namens Mi Recycle wäre „adb shell pm disable-user -user 0 com.xiaomi.mirecycle“.
Das war’s. Sie haben die App und alle mit ihr verknüpften Updates erfolgreich deaktiviert.

Zusammenfassung

In diesem Artikel haben Sie zwei Möglichkeiten kennengelernt, wie Sie die automatischen App-Updates für Ihr Android-Telefon einfach deaktivieren können.